Wie überall gilt auch hier die Devise "früh übt sich...". Die besondere Form des "Mini-Handballs" trägt dieser Devise kindgerecht Rechnung:
Verkleinerte Tore, kleineres Spielfeld, vielseitiges, nicht nur auf den Handball
fixiertes spielerisches Training, dass Spass macht und Freude vermittelt.
Mini-Handball kann problemlos ab 5-6 Jahren spielend erlernt werden.

Wer sich aber später für diese rasante Sportart entscheidet, braucht nicht den Mut zu verlieren. Einfach zu uns kommen, denn beim VSC ist Handball eine runde Sache.

Wir bieten neben dem Training durch geprüfte Übungsleiter und neben
dem Spielbetrieb das VSC Jugend-Festival, Ausflugsfahrten, ein Baggerseefest, Kinder- und Jugendfasching sowie einige weitere gesellschaftliche Veranstaltungen.

Also - bis bald!

 



Wer kann Handball spielen?
Eigentlich jeder, denn die Grundelemente des Handballspiels -Passen, Fangen, Werfen- sind auch Bestandteile der meisten "kleinen Spiele" wie Völkerball oder Jägerball, die jeder schon gespielt hat. Für ältere Menschen gibt es Einschränkungen, weil sie für das schnelle Spiel verletzungsanfälliger werden. Hier schaffen jedoch Seniorenteams einen gewissen Ausgleich.

 

Welchen gesundheitlichen Wert hat Handball?
Handballer werden nicht zu Unrecht die Zehnkämpfer der Sportspiele genannt. Die vielseitige, ganzkörperliche Ausbildung und die Verbesserung der Konditionsfaktoren Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer sind genauso wichtig wie das Einpassen in eine Gruppe. Wer seinen Körper und Geist in diesem Sinne schult wird viele positive Körpererfahrungen machen bis hin zum Erfolgserlebnis des Torwurfs.

 

Welche Ausrüstung wird benötigt?
Leichte, bequeme Sportkleidung und dem Untergrund angepasste Sportschuhe, deren Sohlen nicht färben (Hallenboden).

Die restliche Ausrüstung (Bälle, Trikots, etc..) wird
zur Verfügung gestellt.

 

Ansprechpartner:

VSC Donauwörth

Spartenleiter Handball
Chris Mahlert
Im Ried 6
86609 Donauwörth
Telefon: (0906) 9998339

e-Mail: 
mahlert@t-online.de